Kurze Weltgeschichte des Faschismus

Ursprünge und Erscheinungsformen faschistischer Bewegungen und Herrschaftssysteme
10,10 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: edition assemblage
  • 01.01.2013
  • Buch
  • 159 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-942885-41-6
  • AutorInnen: Frank Pfeiffer
  • Buchtitel: Kurze Weltgeschichte des Faschismus
  • Untertitel: Ursprünge und Erscheinungsformen faschistischer Bewegungen und Herrschaftssysteme
  • ISBN: 978-3-942885-41-6
  • Verlag: edition assemblage
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 159
  • Erscheinung: 01.01.2013
  • Einband: Paperback
  • Reihe (Titel): Reihe Antifaschistische Politik
  • Bandnummer: 7
  • Format: 100 x 180 mm

Dieser libertär geprägte Band liefert eine gut lesbare Zusammenfassung der Faschismusgeschichte und ihrer länderspezifischen Bewegungen. Ihre historischen, sozialen und politischen Rahmenbedingungen werden dabei auf eine möglichst breite Grundlage gestellt.

Das Buch soll auf breiter Faktenbasis die Kernkriterien faschistischer Bewegungen sowie die ihrer Etablierung dienlichen Rahmenbedingungen herausarbeiten. Neben den entsprechenden Diktaturen Italiens, Deutschlands und Spaniens werden verwandte Gruppen und Regime 13 weiterer Staaten von vier Kontinenten beleuchtet. Die Beschäftigung mit Aufkommen und Entwicklung der behandelten Gruppen erfolgt vor dem Hintergrund landesspezifischer historischer und gesellschaftlicher Zusammenhänge. So treten Besonderheiten einzelner Faschismus-Varianten ebenso zutage wie generelle Wesensmerkmale.
Dieser Band eignet sich für antifaschistische Gruppen zum historischen Selbststudium, Multiplikator*innen mit Bedarf an Grundlagenmaterial zur Faschismusgeschichte, libertäre Antifaschist*innen und Leser*innen mit allgemeinem Interesse an einer für Nichtexpert*innen leicht verständlichen faschismusgeschichtlichen „Weltreise“.

Frank Pfeiffer, Germanist und Historiker. 2005 Veröffentlichung von „Mir leben die Toten.“. Gustav Landauers Programm des libertären Sozialismus. Mitglied im Forum deutschsprachiger Anarchist*innen (FdA). In der Internationale der Anarchistischen Föderationen (IFA) organisiert, strebt das FdA den Aufbau einer anarchistischen Föderation im deutschsprachigen Raum an.

MEHR WISSEN

Entdecke die Vielfalt:

Deine Reise zum Wissen beginnt hier! In unserem Online-Shop findest du eine umfassende Auswahl an sozial- und geisteswissenschaftlicher Literatur, die speziell auf die Bedürfnisse von Studierenden, Gewerkschafter:innen und allen, die sich für gesellschaftliche Themen interessieren, zugeschnitten ist. Ob du dich in die Tiefen der Politik, Ökonomie oder Zeitgeschichte vertiefen möchtest – wir haben das richtige Material für dich. Stöbere durch unser vielfältiges Angebot und entdecke Bücher, die nicht nur informieren, sondern auch inspirieren. Und wenn du mal nicht findest, was du suchst, zögere nicht, unsere erfahrenen Buchhändler:innen um Hilfe zu bitten. Sie sind sowohl online als auch in unserer lokalen Buchhandlung FAKTory für dich da, um dich bei deiner Suche zu unterstützen.

Einfach und bequem bestellen:

Sobald du das perfekte Buch gefunden hast, ist es nur noch ein kleiner Schritt, bis es in deinen Händen liegt. Bestelle bequem von zu Hause aus über unseren Webshop, per Telefon oder E-Mail, oder besuche uns direkt vor Ort, um persönliche Beratung und ein noch intensiveres Einkaufserlebnis zu genießen. Alle Bücher, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind, können bei uns bestellt werden – von fachspezifischen Ratgebern über Kochbücher bis hin zu spannenden Krimis. Und das Beste: Für Bestellungen innerhalb Österreichs übernehmen wir die Versandkosten ab einem Bestellwert von 30 EUR. So einfach, so bequem – so kommst du zu deinem Wissen.

AKTUELLE NACHRICHTEN